Toffee Cheese Cake

Bei der lieben Stephanie
geht es derzeit ziemlich
Käsig zu...


Ihr fragt euch Käsig?
Ja,
denn Stephanie hat zum Blogevent aufgerufen
"say Cheese & eat Cakes",
denn ihr fiel ein wundervolles Buch
von Dr. Oetker in die Hände.


Da ich selbst auch sehr gern Käsekuchen verspeise,
konnte ich da natürlich nicht nein sagen und musste einfach
am Bolgevent mitmachen!

Ich habe mich für den Käsekuchen
Toffee Cheese Cake
entschieden
habe diesen jetzt nach gebackt. 

Zutaten:
Für den Boden :
100 g Weizenmehl
100 g gem. Haselnusskerne
60 g Zucker
1 Prise salz
120 g Butter

Für die Füllung :
1 EL Zuckerrübensirup
150 g gezuckerte Kondensmilch
50 g Zucker
200 g Creme Fraiche
3 Eier ( Größe M )
400 g Doppelrahm-Frischkäse

Zum bestreuen und für den Guss :
50 g ganze Haselnusskerne
200 g gezuckerte Kondensmilch
50 g Zuckerrübensirup
20 g Butter


Zubereitung:
In einer Schüssel werden für den Teig Mehl,
gemahlende Haselnusskerne, Salz und Zucker 
mit einander vermengt.
Butter hinzufügen und 
mit dem Knethacken des Mixers vermengen.
Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche
zu einem glatten Teig verkneten.
Anschließend wird der Teig 
in Frischhaltefolie gewickelt und
für eine Stunde im Kühlschrank gelegt.

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten,
die Nüsse in einem Geschirrtuch "abrubbeln",
so das sich die Haut von den Nüssen entfernt und
diese anschließend groß zerkleinern.
Den Backofen uf 180°C vorheizen.
  Zwei Drittel des Teiges auf dem Boden einer Springform 
( 26 cm Durchmesser, gefettet und bemehlt ) verteilen.
Ich habe den Teig etwas zerbröselt und 
ihn dann auf dem Boden der Backform angedrückt.
Im vorgeheizten Backofen 
für etwa 10 Minuten hellbraun vorbacken.
Den restlichen Teig an dem Rand der Springform drücken,
so das ein etwa 4 cm hoher Rand entsteht.

Für die Füllung Zuckerübensirp, Kondensmilch und 
Zucker in einem kleinen Topf 
unter Rühren zum Kochen bringen.
Die Creme Fraiche hinzufügen und unterrühren.
  Eier und Frischkäse in einer Schüssel 
mit dem Mixerglatt rühren.
Anschlißend die Creme-Fraiche-Masse unterrühren.
Die Frischkäse-Creme-Fraiche-Masse 
auf den vorgebackenen Bodengeben. 
Die Form wieder in den heißen Backofen schieben. 
Cheesecake bei gleicher Backofentemperatur
für etwa 35 Minuten fertig backen.

Den Cheesecake in der Form etwas abkühlen lassen.
Für den Guss Kondensmilch, Zuckerrübensirup und Butter 
in einem kleinen Topf unter Rühren zum Kochen bringen. 
Die Toffeemasse heiß auf den Cheesecake verteilen und 
mit den gerösteten Haselnusskerne bestreuen.

Den Toffee Cheesecake mindestens 4 Stunden 
in den Kühlschrank stellen, 
dann vorsichtig aus der Form lösen und genießen.




Viel Spaß beim nachmachen!


3 Kommentare:

  1. Waaah, der sieht mit seinem Guss aber mordsmässig gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja Persis,
      der schmeckt sogar super Lecker! :)

      Löschen
  2. lecker, Lecker, LECKER!!!!
    Liebe Grüße, Cathi von http://kruemelmonstersuess.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Ein Blog ohne Kommentare ist wie eine tolle Motivtorte ohne Fondant.
Ich möchte dich bitten deinen Namen dazu zuschreiben,
damit ich weiß wem ich antworten werde.
Danke, dass du meinen Blog versüßt.

 

Mitglied im

zu finden bei:

zu finden bei:
Forum -TortenTalk

Küchenplausch

Top Food-Blogs